VG-Wort Pixel

Gurkencreme mit Zucker-Pfeffer-Tomaten

essen & trinken 7/2011
Gurkencreme mit Zucker-Pfeffer-Tomaten
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zucker-Pfeffer-Tomaten:

0.5

Tl Tl Szechuan-Pfeffer

6

schwarze Pfefferkörner

125

g g Zucker

12

Kirschtomaten

Gurkencreme:

400

g g Salatgurke

400

g g griechischer Joghurt (20 % Fett)

Salz

Cayennepfeffer

1

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben)

6

Stiel Stiele Minze

4

Scheibe Scheiben Bacon

Außerdem

12

kleine Holzspieße

Backpapier

Küchenpapier

Zubereitung

  1. Für die Tomaten den Szechuan-Pfeffer und den schwarzen Pfeffer im Mörser fein zerstoßen. Zucker mit 200 ml Wasser bei mittlerer Hitze in ca. 20 Minuten zu hellbraunem Karamell kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Kirschtomaten mit kleinen Holzspießen durch den grünen Stielansatz hindurch aufspießen. Wenn der Zucker zu karamellisieren beginnt, die Pfeffermischung mit einem Esslöffel unterrühren. Pfeffer-Karamell vom Herd nehmen, Tomaten nach und nach in den Pfeffer-Karamell tauchen, gut abtropfen lassen und auf einem Stück Backpapier trocknen lassen.
  3. Für die Creme die Gurke längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel auskratzen und die Gurke auf einer Küchenreibe fein raspeln. 2 El Gurkenraspel für die Dekoration beiseitestellen. Joghurt mit einem Schneebesen glatt rühren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronenschale würzen. Minzeblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und mit den Gurken unter den Joghurt rühren. Gurkencreme in 4 Gläser (à 150 ml Inhalt) füllen und kalt stellen.
  4. Den Bacon quer in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann den Bacon auf der Gurkencreme verteilen, mit den restlichen Gurkenraspeln dekorieren und mit den Zucker-Pfeffer-Tomaten servieren.