Kopfsalatblätter mit Reis und Rosinen

0
Aus essen & trinken 7/2011
Kommentieren:
Kopfsalatblätter mit Reis und Rosinen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 500 g Rote-Bete-Knollen, (klein)
  • Salz
  • 4 El Chardonnay-Essig
  • Zucker
  • 7 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 40 ml Malaga dulce, (spanischer Likör)
  • 40 g Rosinen
  • 40 g getrocknete Cranberrys
  • 140 g Duft-Reis
  • 1 Zimtstange, (ca. 5 cm Länge)
  • 4 Stiele Minze
  • 1 Kopfsalat, (klein, ca. 250 g)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 262 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rote Bete 40-50 Minuten in Salzwasser kochen, im Sieb abtropfen und ausdämpfen lassen. Rote Bete schälen und jeweils in 8-10 Spalten schneiden. 2 El Essig in einer Schüssel mit Salz und Zucker verrühren, 4-5 El Öl unterrühren und mit Pfeffer würzen. Rote Bete zugeben und mischen.
  • Likör erwärmen, Rosinen und Cranberries darin einweichen. Reis mit Zimt in 280 ml leicht gesalzenem Wasser zugedeckt einmal leicht aufkochen. Weitere 15-20 Minuten bei milder Hitze zu Ende garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen, aber noch Biss hat. Mit Rosinen und Cranberrys mischen. Zimt entfernen und fein geschnittene Minze unterrühren.
  • Kopfsalat putzen, dabei äußere Blätter entfernen. Innere Blätter lösen, waschen und trocken tupfen. Restlichen Essig mit Salz und Zucker würzen, restliches Öl unterrühren.
  • Salatblätter auf Tellern verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Reis auf die Blätter verteilen und mit der Roten Bete servieren.
nach oben