Kopfsalatblätter mit Reis und Rosinen

Kopfsalatblätter mit Reis und Rosinen
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Vegetarisch, Vegan, Sommer, Vorspeise, Salate, Kochen, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Reis

Pro Portion

Energie: 262 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Rote Beten (klein)

Salz

El El Chardonnay-Essig

Zucker

El El Olivenöl

Pfeffer

ml ml Malaga dulce (spanischer Likör)

g g Rosinen

g g Cranberrys (getrocknet)

g g Duft-Reis

Zimtstange (ca. 5 cm Länge)

Stiel Stiele Minze

Kopfsalat (klein, ca. 250 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete 40-50 Minuten in Salzwasser kochen, im Sieb abtropfen und ausdämpfen lassen. Rote Bete schälen und jeweils in 8-10 Spalten schneiden. 2 El Essig in einer Schüssel mit Salz und Zucker verrühren, 4-5 El Öl unterrühren und mit Pfeffer würzen. Rote Bete zugeben und mischen.
  2. Likör erwärmen, Rosinen und Cranberries darin einweichen. Reis mit Zimt in 280 ml leicht gesalzenem Wasser zugedeckt einmal leicht aufkochen. Weitere 15-20 Minuten bei milder Hitze zu Ende garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen, aber noch Biss hat. Mit Rosinen und Cranberrys mischen. Zimt entfernen und fein geschnittene Minze unterrühren.
  3. Kopfsalat putzen, dabei äußere Blätter entfernen. Innere Blätter lösen, waschen und trocken tupfen. Restlichen Essig mit Salz und Zucker würzen, restliches Öl unterrühren.
  4. Salatblätter auf Tellern verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Reis auf die Blätter verteilen und mit der Roten Bete servieren.

Mehr Rezepte