Weißer Schokokuchen mit Erdbeeren

7
Aus essen & trinken 7/2011
Kommentieren:
Weißer Schokokuchen mit Erdbeeren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Portionen
  • Kuchen:
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 150 g Butter
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • 200 g Zucker
  • Salz
  • 250 g Mehl
  • 0.5 Tl Backpulver
  • Erdbeere
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Bio-Limette
  • 2 El Zucker
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Backzeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 176 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Kuchen die Kuvertüre grob hacken und mit der Butter in eine Schüssel geben. Über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mindestens 8 Minuten cremig weiß rühren. Butter und Kuvertüre unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Ei- Butter-Masse rühren.
  • Ein kleines Blech (19 x 28 cm, Höhe 7 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
  • Erdbeeren putzen und vierteln. 150 g in einen hohen Rührbecher geben. Von der Limette 1 Tl Schale fein abreiben. Limette halbieren und 3 El Saft auspressen. Saft und Zucker zu den Erdbeeren geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Limettenschale unterrühren und mit den restlichen Erdbeeren vermengen. Kuchen in Dreiecke schneiden und mit den marinierten Erdbeeren servieren. Lauwarm schmeckt der Kuchen besonders gut.