Polenta-Lachs mit Aprikosen-Salsa

5
Aus essen & trinken 7/2011
Kommentieren:
Polenta-Lachs mit Aprikosen-Salsa
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Salsa
  • 150 g Aprikosen
  • 0.5 rote Pfefferschote
  • 1 Bio-Limette
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 10 Stiele Koriandergrün
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ahornsirup
  • Polenta-Lachs:
  • 1 Bio-Limette
  • 2 Lachsfilets, (ohne Haut und Gräten, je 180 g)
  • Salz
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 1 El Mehl
  • 40 g Polentagries
  • 1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 594 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Salsa Aprikosen halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Von der Limette 1 Tl Schale fein abreiben. Limette halbieren und 2 El Saft auspressen. Alle vorbereiteten Zutaten vermengen.
  • Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Vom Koriander die Blättchen abzupfen und hacken. Aprikosen, Pfefferschote, Limettensaft und -schale, Frühlingszwiebeln und Koriander in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken. Beiseitestellen.
  • Für den Polenta-Lachs die Limette halbieren und von 1 Hälfte 1 El Saft auspressen. Lachsfilets mit Salz und Limettensaft würzen. Ei verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Mehl und Polentagrieß in jeweils einen tiefen Teller geben. Polentagrieß mit Kreuzkümmel würzen.
  • Lachsfilets erst in Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Polentagrieß wenden. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Filets von jeder Seite 1 Minute goldbraun anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 5 Minuten zu Ende garen. Restliche Limettenhälften in Spalten schneiden und mit der Salsa zum Fisch servieren.
nach oben