Gebackene Fische und Meeresfrüchte

8
Aus essen & trinken 7/2011
Kommentieren:
Gebackene Fische und Meeresfrüchte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Fisch, Meeresfrüchte:
  • 800 g kleine Calamari-Tuben
  • 2 Doradenfilets, (à 90 g, küchenfertig, ohne Haut)
  • 2 Knurrhahnfilets, (à 125 g, küchenfertig, ohne Haut)
  • 8 frische Sardinen, (à 30-50 g)
  • 2 l Öl, (zum Frittieren)
  • 150 g Mehl, (gesiebt)
  • 2 Zitronen
  • Backteig:
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 100 ml Weißwein
  • Salz
  • 80 g Mehl, (gesiebt)
  • Außerdem
  • Küchenpapier

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 15 Minuten

Nährwert

Pro Portion 740 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 70 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Calamari-Tuben putzen, häuten, den Kopf mit den Innereien vorsichtig herausziehen, das Chitin-Stück ebenfalls herausziehen. Die Tentakel kurz vor den Augen abschneiden, ausspülen und trocken tupfen. Calamari-Tuben sorgfältig unter fließendem Wasser ausspülen und abtupfen, danach in feine Ringe schneiden. Bis zum Gebrauch kalt stellen.
  • Doraden- und Knurrhahnfilets in 2-3 cm breite Stücke schneiden und bis zum Gebrauch kalt stellen.
  • Für den Teig das Ei mit Wein und Salz verrühren, dann mit dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Beiseitegestellt 20 Minuten ruhen lassen.
  • Sardinen putzen, Köpfe abdrehen und dabei die Innereien herausziehen. Sardinen kalt abspülen, trocken tupfen und bis zum Gebrauch kalt stellen.
  • Öl auf 170 Grad erhitzen, Mehl in eine Schüssel geben. Calamari-Ringe und Tentakel, Dorade und Knurrhahn leicht mit Salz würzen, nacheinander (!) in der Schüssel mit dem Mehl gut vermischen. Fische in ein Sieb geben und rütteln, um das überschüssige Mehl abzusieben, Mehl auffangen. Calamari und Fische in ca. 4 Portionen nacheinander für jeweils ca. 1 Minute frittieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad warm halten.
  • Sardinen jeweils am Schwanzstück halten, durch den vorbereiteten Teig ziehen und im heißen Öl ca. 30 Sekunden hell ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alle Fische und Meeresfrüchte auf einer Platte servieren und nach Geschmack mit Zitronensaft beträufeln.
  • Tipp: Sie können die Fische und Meeresfrüchte variieren, je nachdem was Ihr Fischhändler gerade im Angebot hat.