Hähnchenspieße

Hähnchenspieße
Foto: Ali Salehi
Fertig in 40 Minuten Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 893 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 63 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tl Tl Koriandersaat

Stange Stangen Zitronengras

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Tl Tl Zucker

Salz

Tl Tl mittelscharfes Currypulver

Hähnchenbrustfilets (à 180 g)

g g Erdnusskerne (geröstet, gesalzen)

El El Erdnussbutter

Tl Tl Limettensaft

El El Sojasauce

El El Öl

Bund Bund Koriander

Sambalolek

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Koriandersaat in einem Mörser grob zerstoßen und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Vom Zitronengras das äußere Blatt entfernen und das obere Drittel abschneiden. Das zarte Innere fein hacken. 200 ml Kokosmilch mit der Hälfte der Koriandersaat, Zitronengras, 1 Tl Paprikapulver, 1 Tl Zucker, 1 Tl Salz und 1 Tl Currypulver verrühren. Hähnchenbrust in 3 cm große Stücke schneiden, mit der Kokosmarinade mischen und 45 Min. marinieren.
  2. Erdnüsse hacken. 200 ml Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Erdnüsse, Erdnussbutter, restliche Koriandersaat, 1/2 Tl Paprikapulver und 1 Tl Currypulver unterrühren und 2 Min. kochen. Erdnusssauce mit Limettensaft und Sojasauce würzen.
  3. 4 Holzspieße 10 Min. in Wasser einweichen. Fleisch auf die Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße rundum bei mittlerer bis starker Hitze 10-15 Min. braten.
  4. Hähnchenspieße mit abgezupften Korianderblättchen, Erdnusssauce und nach Belieben etwas Sambal Olek servieren.