Moussaka

Moussaka ist ein Klassiker aus der griechischen Küche. Mit unserem Moussaka-Rezept bereiten Sie ganz einfach das beliebte Ofengericht aus Auberginen, Hackfleisch, Kartoffeln und Tomaten zu!
168
Aus Für jeden Tag 7/2011
Kommentieren:
Moussaka
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Auberginen, 

    à ca. 250 g

  • Salz
  • 2 junge Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 1 Pk. Béchamelsauce, 

    250 g

  • 2 Eier
  • 100 g geraspelter Gouda
  • neutrales Öl, zum Frittieren
  • 3 El Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 3 Tl Tomatenmark
  • Pfeffer
  • 1 El Majoran, 

    gerebelt

  • 1 Salatgurke
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 El Honig
  • 2 El Petersilie, 

    gehackt

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 975 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 76 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln mit Wasser bedeckt aufkochen, 20 Min. garen, abgießen und pellen. Auberginen putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf eine Platte geben und kräftig salzen. 15 Min. ziehen lassen.

  • Knoblauch pellen und fein hacken. Zwiebel pellen und würfeln. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen und die Tomaten grob würfeln. Béchamelsauce mit den Eiern verrühren. Gouda untermischen. Wer die Béchamelsauce selber zubereiten möchte: Siehe Tipp unten!

  • Auberginen mit Küchenpapier gründlich abtupfen. Einen weiten Topf ca. 3 cm hoch mit Öl (z.B. Maiskeimöl) füllen. Erhitzen und die Auberginen in mehreren Portionen bei mittlerer Hitze goldbraun frittieren. auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Knoblauch, Zwiebel und Tomatenmark zugeben und 2 Min. mitbraten. Tomatenstücke zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Mit 200 ml Wasser ablöschen.

  • Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform (ca. 20x15cm) legen. Abwechselnd Auberginen und Hackfleisch darüber Schichten. Mit der Bechamel-Käse-Sauce übergießen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 30 Min. überbacken.

  • Salatgurke streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln. Zitronensaft, Honig, 3 El Wasser, Salz, Pfeffer und 4 El Olivenöl kräftig verrühren. Gurke und gehackte Petersilie untermischen. Salat 10 Min. durchziehen lassen und zur Moussaka servieren.

  • Sie möchten die Béchamelsauce gerne selber machen? Mit dem Rezept geht’s ganz einfach:
    Rezept für 500 ml Béchamelsauce:

    1 Zwiebel mit 1 Lorbeerblatt und 2 ganzen Gewürznelken spicken. 500 ml Milch mit der gespickten Zwiebel aufkochen und neben der Kochstelle 10 Min. ziehen lassen. Zwiebel aus der Milch nehmen. 30 g Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen. 30 g Mehl zugeben und unter Rühren mit einem Schneebesen kurz anschwitzen. Milch unter ständigem Rühren nach und nach zugießen, aufkochen und bei milder Hitze 10-15 Min. kochen. Ab und zu umrühren. Béchamelsauce mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Sauce sollte cremig-dicklich sein. Hat sie Klümpchen, einfach durch ein feines Sieb streichen oder mit dem Schneidstab pürieren. Verwenden Sie für das Moussaka-Rezept 250 ml.

Video-Rezept: Moussaka

In diesem Video sehen Sie, wie Moussaka Schritt für Schritt gelingt. Hier geht es zum Rezept für Moussaka mit Druckansicht.

Moussaka: mehr Rezepte und Infos

Vegetarische Moussaka
60 Min.
260 kcal 18 g Eiweiß 9 g Fett 24 g KH
Moussaka
60 Min. plus Temperierzeit
580 kcal 36 g Eiweiß 43 g Fett 9 g KH
Linsen-Moussaka mit Gurkensalat
Gut in Form: Der arabische Auflauf gibt sich mit Berglinsen, Zucchini, einer Feta-Ei-Kruste und Gurkensalat erstaunlich leicht.
60 Min.
576 kcal 29 g Eiweiß 34 g Fett 29 g KH

Mehr Inspiration

Tzatziki
Sahnejoghurt, Salatgurke, Knoblauch und Olivenöl: Mit diesen Zutaten zaubern Sie cremig-frischen Tzatziki. Wir haben tolle Rezepte für Sie!
Griechische Küche
Die griechische Küche ist mediterran und herzhaft und erinnert an Sommer. Viel frisches Gemüse, Lammfleisch, aromatische Käse und Knoblauch werden hier gern verwendet. Probieren Sie unsere griechischen Rezepte - das schmeckt nach Urlaub.
Moussaka
Im griechischen Restaurant steht Moussaka fast immer auf der Karte. Ein Gericht das Urlaubsgefühle weckt und das auch zu Hause schmeckt! Der Auflauf ist einfach zuzubereiten – als Klassiker oder in Varianten. Köstlich!
Béchamel-Sauce
Unverzichtbar als Basis für viele Suppen und Saucen: Die Béchamel-Sauce