Spargelsuppe

Spargelsuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

Schalen und Endstücke von ca. 1 kg Spargel

Zucker

Salz

g g Spargelbruch

El El Butter

El El Mehl

El El Sesamöl

El El Olivenöl

Pfeffer

ml ml Schlagsahne

Cayennepfeffer

Zitronensaft

g g Nordseekrabbenfleisch

Stiel Stiele Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Spargelfond die Spargelschalen und -endstücke in 3 l Wasser mit etwas Zucker und Salz gewürzt aufkochen und 30 Min. ziehen lassen. Spargelfond durch ein feines Sieb gießen.
  2. 2/3 des Spargelbruchs klein schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Spargelstücke zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Mehl zugeben und kurz mitdünsten. Ca. 2 l Spargelfond zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. garen.
  3. Übrigen Spargelbruch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sesam- und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 3-4 Min. anbraten, salzen und pfeffern.
  4. Schlagsahne zur Suppe geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, 1 Prise Zucker, Cayennepfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Mit gebratenem Spargel, Krabbenfleisch und etwas Dill servieren.