VG-Wort Pixel

Ratatouille Lasagne

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Aubergine

Zucchini

Paprika (am besten rot)

Zwiebeln

ml ml Tomatenpüree (ersatzweise passierte Tomaten)

Knoblauchzehen, auch drei möglich

ml ml Schmand (ersatzweise Crème fraîche)

Mozzarella-Kugeln (à 125 g)

g g Mehl

g g Butter

l l Milch

Musaktnuss

Oregano, gerebelt

Paket Pakete Lasagneplatten (ohne Vorkochen)

g g Parmesan

Bund Bund Blattspinat

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Gemüse sehr klein und fein würfeln. Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl anbraten, dann das restliche Gemüse zugeben und alles garen bis es bissfest ist. Das Tomatenpüree dazugießen und mit Salz, Pfeffer und Oregano nach Belieben würzen.
  2. Den Blattspinat in kochendem Salzwasser kurz zusammenfallen lassen und mit in die Sauce geben.
  3. Für die Béchamelsauce die Butter im Topf schmelzen. Anschließend das Mehl hinzugeben und schnell mit einem Schneebesen verrühren. Dann die Milch hinzugeben. Mit Muskatnuss würzen und nicht mehr aufkochen lassen.
  4. Nun die Lasange in einer Auflaufform aufschichten: Mit der Gemüsesoße beginnen. Dann Platten auslegen und Bechamelsauce auf den Platten verteilen. Dann wieder Gemüsesauce darauf verteilen.
  5. Wenn nur noch Gemüsesaucen für eine Schicht übrig ist, den Schmand hinzugeben und beides miteinander verrühren. Dies als letzte Schicht oben draufgeben.
  6. Mit in Scheiben geschnittenem Mozzarella belegen und Parmesan bestreuen. Anschließend zirka 25 Min. bei 180 C in der Mitte des Backofens garen.