VG-Wort Pixel

Ofenkartoffeln mit Schweizer Käse und Gemüse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

mehligkochende Kartoffeln (à ca. 350 g)

g g dicke Bohnen (TK, aufgetaut)

Salz

Pfeffer

g g Tomaten (getrocknet, in Öl)

Stiel Stiele Bohnenkraut

Bund Bund Lauchzwiebeln

g g L’Etivaz Käse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten vorgaren. Wasser abgießen, Kartoffeln ausdampfen lassen und anschließend entweder in einer Auflaufform oder einzeln in Alufolie im Backofen bei 200°C ca. 50 Minuten backen bis sie weich sind.
  2. Die Häutchen der Bohnen abdrücken. Die in Öl eingelegten Tomaten abtropfen lassen. Dabei 2 EL Öl auffangen. Tomaten in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Bohnenkraut hacken. Aufgefangenes Tomatenöl erhitzen und die Bohnenkerne, Tomaten und Lauchzwiebeln darin 3 Minuten braten. Würzen mit Salz und Pfeffer und warm halten.
  3. Den L’Etivaz grob raspeln. Die Kartoffeln halb aufbrechen und das Innere mit einer Gabel zerdrücken. Beim Zerdrücken 2/3 des L’Etivaz untermengen. Das Gemüse aus Schritt 2 auf der Kartoffel verteilen, mit dem restlichen Käse bestreuen und servieren.