Tomaten-Tarte-Tatin

Die Apfeltorte "Tarte-Tatin"mal ganz anders: mit leicht karamellisierten Tomaten auf luftig-knusprigem Teig. Himmlisch!
14
Aus essen & trinken 8/2011
Kommentieren:
Tomaten-Tarte-Tatin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Platten TK-Blätterteig, (20x10 cm)
  • 8 Tomaten, (je 4 grüne und 4 rote)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Zucker
  • 30 g Parmesan, (dünn gehobelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Backzeit 20-25 Minuten

Nährwert

Pro Portion 213 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Blätterteig auftauen lassen. Tomaten waschen und den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten quer halbieren. Knoblauch fein hacken. Thymianblätter abzupfen. Die Teigplatten übereinanderlegen und 2-3 mm dünn ausrollen. Einen Kreis (25 cm Ø) ausstechen.
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne (25 cm Ø) erhitzen. Tomatenhälften auf den Schnittflächen mit Zucker bestreuen, mit den Schnittflächen nach unten in die Pfanne legen und 30 Sekunden bei starker Hitze braten. Knoblauch und die Hälfte vom Thymian über die Tomaten streuen. Pfanne vom Herd nehmen und die Tomaten mit dem Blätterteig bedecken. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Die Pfanne auf die unterste Einschubleiste in den auf 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) vorgeheizten Backofen stellen. Die Tarte Tatin 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen. Tarte stürzen und mit Parmesan und dem restlichen Thymian bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufelt servieren.