Himbeer-Vanille-Obstkuchen

15
Aus Für jeden Tag 8/2011
Kommentieren:
Himbeer-Vanille-Obstkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Portionen
  • 3 Eier, Kl. M, getrennt
  • Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 Tl Bio-Orangenschale, fein abgerieben
  • 60 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Blatt weiße Gelatine
  • 225 ml Orangensaft
  • 1 Pk. Puddingpulver Sahne Geschmack
  • 400 ml Milch
  • 250 ml Schlagsahne
  • 500 g Himbeeren
  • 0.5 Pk. roter Tortenguss (6 g)
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 186 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eiweiß, 1 El lauwarmes Wasser und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 60 g Zucker einrieseln lassen, 2 Min. weiterschlagen. Eigelb und Orangenschale kurz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver daraufsieben und unterheben.
  • Masse in eine gut gefettete Obstkuchenform (ø 24 cm) streichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) in der Ofenmitte 13-15 Min. backen. Kuchen auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Orangensaft, Puddingpulver und 50 g Zucker glattrühren. Milch aufkochen, Puddingmischung einrühren und unter Rühren aufkochen. Creme in eine Schüssel füllen, Gelatine ausdrücken und einrühren. Unter Rühren leicht abkühlen lassen.
  • Sahne steif schlagen, 1/3 unter die lauwarme Creme rühren, Rest vorsichtig unterheben. Auf den Biskuitboden streichen und 30 Min. kalt stellen.
  • Himbeeren verlesen und auf die Vanillecreme legen. Tortengusspulver mit 125 ml Orangensaft und 10 g Zucker nach Packungsanweisung zubereiten, über die Himbeeren träufeln. Kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben.
  • Tipp: Wenn es einmal besonders schnell gehen soll, kann man für diesen Kuchen auch einen gekauften Obst-Biskuitboden aus der Packung verwenden.