Pizzaeis

6
Aus Für jeden Tag 8/2011
Kommentieren:
Pizzaeis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Vanilleeis
  • 400 g Erdbeeren
  • 2 El Puderzucker
  • 1 Tl Bio-Limettenschale, fein abgerieben
  • 2 El Limettensaft
  • 30 g weiße Schokolade
  • Minzblatt

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 448 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 300 g Vanilleeis in einer Schüssel bei Zimmertemperatur kurz antauen lassen, bis es streichfähig ist. 2 Teller (à 20 cm Ø) im Gefrierfach vorfrieren. Das Eis auf den gekühlten Tellern verstreichen. 30 Min. in den Gefrierschrank stellen.
  • 400 g Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. 150 g Erdbeeren, 2 El Puderzucker. 1 Tl abgerieben Bio-Limettenschale und 2 El -saft fein pürieren, Erdbeersauce kalt stellen. Übrige Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.
  • 30 g weiße Schokolade in Locken raspeln. Die Erdbeersauce auf dem Eis auf den Tellern verteilen. Mit den Erdbeerscheiben belegen. Mit der Schokolade bestreuen und mit einigen Minzeblättern garniert servieren.
  • Handgriffe:1. Das angetaute Eis wird auf dem vorgefrorenen Teller verteilt. Das geht sehr gut mit einem Löffelrücken, mit dem man leichte Wellen in das Eis drücken kann. Hierbei zügig arbeiten, damit das Eis nicht zu stark antaut.
  • Die Erdbeeren mit Puderzucker, Limettenschale und -saft in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Das Püree dann bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen, so dass es gut gekühlt über das Eis geträufelt wird.
  • Die Schokolade lässt sich sehr gut mit einem Sparschäler in Locken raspeln. Am besten raspelt man sie in eine vorgekühlte Schale oder auf einem vorgekühlten Teller, so dass sie ihre Form behalten.
nach oben