Gegrilltes Gemüse

Gegrilltes Gemüse
Foto: Matthias Haupt

Zutaten

Für
6
Portionen

Auberginen (am besten Graffiti-Auberginen, violett gestreift)

Salz

Zucchini (klein)

g g Champignons

gelbe Paprikaschote

rote Paprikaschote

Möhren (schlank)

El El Olivenöl

Tomaten

El El Rotweinessig

Knoblauchzehe

Basilikumblätter

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z.B. Parmigiano reggiano))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Auberginen schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf eine Platte geben, leicht salzen, 10 Min. ziehen lassen.
  2. Zucchini um das Kerngehäuse herum längs in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen, halbieren. Paprikaschoten schälen, vierteln, putzen, in dünne Streifen schneiden. Möhren schälen, mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.
  3. 2 El Öl in einer Grillpfanne erhitzen, die Zucchinischeiben auf jeder Seite hellbraun anbraten. 4 El Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Pilze zugeben und 3-4 Min. rundherum braten.
  4. Zucchini aus der Pfanne nehmen. 3 El Öl in der Grillpfanne erhitzen, die Auberginenscheiben darin auf jeder Seite 2-3 Min. braten, dabei evtl. noch etwas Öl zugeben.
  5. Tomaten auf einer Haushaltsreibe reiben, sodass nur noch die Tomatenhaut übrig bleibt. Tomatensud mit 4 El Olivenöl, Rotweinessig und Salz würzen. Knoblauchzehe hacken, Basilikumblätter in Streifen schneiden, beides untermischen. Paprika, Möhren, Zucchini, Champignons und Auberginen untermischen. Alles auf eine Platte geben, mit geriebenem Käse bestreuen.