VG-Wort Pixel

Hähnchenbrust mit Pfirsich und Honig

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
2
Portionen
1

El El Rapsöl

400

g g Hähnchenbrustfilet

20

g g Butter

1

Zwiebel

1

Tl Tl Zimt (gemahlen)

1

Tl Tl Kümmel (gemörsert)

1

Tl Tl Currygewürz

200

ml ml Hühnerfond

Prise Prisen Salz, Pfeffer

1

El El Honig

1

El El Pinienkerne

Zubereitung

  1. Eine große Pfanne heiß werden lassen und die Hähnchenbrustfilets mit Rapsöl kurz und scharf anbraten, herausnehmen und im Backofen bei 80°C warm stellen.
  2. Pfannentemperatur reduzieren, Butter nicht zu braun werden lassen, feingehackte Zwiebel, glasig anschwitzen. Kümmel, Curry und Zimt zu den Zwiebeln geben. Nicht zu lange warten, die Aromen sollten im Essen bleiben und sich nicht verflüchtigen. Mit Hühnerbrühe löschen und weiter köcheln lassen. Das warmgestellte Fleisch in große Stücke schneiden und für gut 5 Minuten in die zugedeckte Pfanne mit der Zwiebelsauce geben. Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Pinienkerne in einer kleinen beschichteten Pfanne anrösten und bereitstellen.
  4. Fleisch mit Sauce auf ein Servierblech geben und erneut warm stellen. In die heiße Pfanne, sie muss nicht "sauber" sein, die in Schnitze geschnittenen Pfirsichhälften geben und von beiden Seiten ca. 5 Minuten garen. Gegen Ende der Garzeit mit Honig beträufeln.
  5. Honig-Pfirsiche auf Fleisch und Sauce anrichten, Pinienkerne drüber streuen.