VG-Wort Pixel

Buccellato (Sizilianischer Feigenring)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten 4 Std. Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Portionen
450

g g Mehl

3

Tl Tl Backpulver

125

g g Zucker

100

g g Butter

60

ml ml Milch

2

Eier

1

Tl Tl Vanillearoma

1

Prise Prisen Salz

500

g g Feigen (getrocknet)

125

g g Honig

60

g g Walnüsse

60

ml ml Orangensaft

1

Tl Tl geriebene Orangenschale

1

Tl Tl Zimt

1

Prise Prisen Gewürznelken (gemahlen)

1

Eiweiß

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Teig: Mehl und Backpulver mischen, in eine Schüssel geben.
  2. Salz und Zucker untermischen.
  3. Die Butter (Zimmertemperatur) dazugeben.
  4. Mit dem Handmixer verrühren.
  5. Die beiden Eier in einem separaten Gefäß verquirlen und mit der Milch mischen, das Vanillearoma dazugeben.
  6. Mehlmasse und Milch/Ei/Vanille zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abdecken oder in Alufolie einwickeln und 4Std. kalt stellen
  7. Die Füllung: Die Feigen und Walnüsse mit Wiegemesser oder im Hacker grob zerteilen und in eine Schüssel geben.
  8. Honig, Zimt, Orangensaft und Orangenschale dazugeben. (Statt Orangen gehen auch Zitronen oder Limonen) Je nach Geschmack kann man auch einen Schuß Marsala dazugeben.
  9. Mit Nelkenpulver abschmecken. Nochmal gut durchrühren.
  10. Der Kuchen: Den Teig zu einem ca. 40x20cm großen Rechteck ausrollen.
  11. Die Füllung ca. 6cm breit in die Mitte plazieren
  12. Erst eine, dann die andere Teigseite über die Füllung schlagen, so daß eine Rolle entsteht.
  13. Die Rolle zum Kreis biegen, die Enden verbinden und gut zusammendrücken
  14. Eiweiß steif schlagen und den Teig damit bestreichen.
  15. Im 180°C vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze ca. 45Min. -bis der Teig eine goldbraune Farbe bekommt.
  16. Zur Deko evtl. Pistazien und/oder kandierte Früchte