VG-Wort Pixel

Rosenkohl-Kasseler-Gratin

Rosenkohl-Kasseler-Gratin
Foto: Anonyma
Fertig in 30 Minuten plus Garzeiten von Rosenkohl und Gratin

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Rosenkohl

4

Scheibe Scheiben Kasselerrücken (ohne Knochen)

etwas Butter zum Anbraten und Einfetten der Form

1

Zwiebel (mittelgroß)

250

g g Sahneschmelzkäse

125

ml ml Milch

Salz

Pfeffer (nach Belieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen: Äußere Kohlblättchen entfernen, größere Köpfchen unten kreuzweise einritzen. Gemüse in einem Sieb abbrausen. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen. In eine gefettete Auflaufform geben.
  2. Kasseler-Scheiben in der heißen Butter auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Auf dem Rosenkohl verteilen. Bratfett in der Pfanne belassen. Den Ofen vorheizen: Ober-/Unterhitze: 175° C Umluft: 155° C
  3. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Im heißen Bratfett glasig dünsten. Über das Fleisch geben.
  4. Käse und Milch erhitzen, glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über Kohl und Fleisch gießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten überbacken.