Zitronen-Huhn mit Reisnudelsalat

Zitronen-Huhn mit Reisnudelsalat
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Garzeit 20 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 716 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenbrust

Bio-Zitronen

g g Joghurt (10%)

g g Crème fraîche

Hähnchenbrust (ohne Haut, à ca. 160 g)

g g Tempura-Mehl

Eiweiß (Kl. M)

ml ml eiskaltes Wasser

Salz

l l Pflanzenöl (zum Frittieren)

Reisnudelsalat:

g g Reisnudeln

rote Chilischoten

Limetten

El El Koriandersaat

El El Sesamöl

El El Fischsauce (Asia-Laden)

El El Sweet-Chili-Sauce

Tl Tl Ketjap Manis (süße Sojasauce; Asia-Laden)

El El Reisessig (Asia-Laden)

El El Austernsauce (Asia-Laden)

ml ml Geflügelfond

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Koriandergrün

Stiel Stiele Thai-Basilikum

g g Erdnüsse

Tl Tl Zucker

Außerdem

Küchenpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Schale und Saft mit Joghurt und Crème fraîche verrühren. Fleisch in sehr dünne Streifen schneiden, mit dem Zitronen-Joghurt gut vermengen und über Nacht abgedeckt kalt stellen.
  2. Nudeln in heißem Wasser 10-15 Minuten einweichen, abtropfen lassen. Chili fein schneiden. Limettenschale fein abreiben, Saft auspressen. Koriandersaat fein zermahlen. Chili mit Limettensaft und -schale, Koriandersaat, Sesamöl, Fischsauce, Sweet Chili Sauce, Ketjap Manis, Reisessig, Austernsauce und Fond verrühren, salzen, pfeffern. Nudeln untermengen. Kräuter kurz vorm Servieren abzupfen, fein schneiden und dazugeben. Erdnüsse mit dem Zucker in einer beschichteten Pfanne ohne Fett so lange braten, bis der Zucker leicht karamellisiert. Beiseite gestellt abkühlen lassen, grob hacken.
  3. Tempura-Mehl mit Eiweiß und eiskaltem Wasser verrühren, salzen. Öl auf 160 Grad erhitzen. Fleisch aus dem Joghurt nehmen.
  4. Fleischstücke nacheinander durch den Teig ziehen und im heißen Öl bei 150-160 Grad ca. 1 Minute frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Glasnudelsalat und Hähnchenfleisch auf Teller geben, mit Erdnüssen bestreut servieren. Dazu etwas Sojasauce separat servieren.