Kreolischer Hühnertopf

Kreolischer Hühnertopf
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 767 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Hähnchen (1,2 kg)

Tl Tl Currypulver

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Chilipulver

Meersalz (grob)

Msp. Msp. Gewürznelken (gemahlen)

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

g g rote Zwiebeln

g g Staudensellerie

grüne Paprikaschote

Knoblauchzehen

El El Öl

Lorbeerblätter

El El Tomatenmark

ml ml Geflügelfond

g g Wildreismischung

g g Ingwer (frisch)

Frühlingszwiebeln

Bund Bund Koriandergrün

Limette

ml ml Kokosmilch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenkeulen, -brüste und -flügel auslösen. Keulen im Gelenk halbieren. Gewürze mischen, kräftig in die Hähnchenteile einmassieren. Zwiebeln würfeln. Sellerie putzen, entfädeln und fein schneiden, das Grün aufbewahren. Paprika vierteln, entkernen, grob würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem breiten Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum scharf anbraten, Lorbeerblätter dazugeben. Fleisch herausnehmen, das Gemüse hineingeben, 5 Minuten anbraten. Tomatenmark einrühren, mit Fond und 500 ml Wasser auffüllen, leicht salzen. Fleisch dazugeben und mit halb geöffnetem Deckel 45 Minuten garen. Reis nach 15 Minuten dazugeben.
  3. Ingwer schälen, fein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, in feine Streifen schneiden. Selleriegrün und Koriander grob hacken. Limette auspressen. Nach 30 Minuten Kokosmilch und Ingwer zum Huhn geben.
  4. Hähnchentopf mit Salz und Limettensaft abschmecken, mit Frühlingszwiebeln, Koriander und Selleriegrün bestreut servieren.