Feigen-Pizza mit Gorgonzola

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 362 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Blätterteigplatten (tiefgekühlt)

Mehl

g g Gorgonzola

Feigen (frisch)

Zweig Zweige Rosmarin

Öl

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Teigplatten leicht überlappend auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte legen und auftauen lassen. Nacheinander mit einem Nudelholz auf 30 cm Ø dünn ausrollen.
  2. Käse zerbröseln. Feigen waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen, grob hacken.
  3. Teigplatten nacheinander auf ein leicht geöltes Backblech legen. Mit Käse, Feigen und Rosmarin belegen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 25 Minuten bei 180 Grad) auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen. Dann die Pizzen nacheinander auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 200 Grad) weitere 5 Minuten backen. Pizzen herausnehmen, mit restlichem Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer würzen.

Mehr Rezepte