Lachs-Garnelen-Pfanne

Lachs-Garnelen-Pfanne
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Geschmortes, Braten, Kochen, Fisch, Gemüse, Gewürze, Kartoffeln, Kräuter, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 631 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

gelbe Paprikaschote

orangefarbene Paprikaschote

g g Kartoffeln (klein, festkochend)

Salz

g g Kirschtomaten

g g Schalotten

Knoblauchzehen

Riesengarnelen (ohne Kopf, mit Schale)

g g Lachsfilet (ohne Haut und Gräten)

El El Olivenöl

ml ml Wermut (z.B. Noilly Prat)

Msp. Msp. Safranfäden

El El Zitronensaft

Pfeffer

Beet Beete rote Daikon-Kresse (alternativ: Kresse)

Außerdem

Gefrierbeutel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem Backofengrill auf der obersten Stufe 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika im Gefrierbeutel ausdämpfen lassen, herausnehmen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch vierteln.
  2. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. 200 g Tomaten halbieren. Schalotten in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Garnelen aus der Schale lösen, am Rücken entlang einschneiden, den Darm entfernen. Lachs 2 cm groß würfeln.
  3. Schalotten und die Hälfte des Knoblauchs in 3 El heißem Öl in einer tiefen große Pfanne glasig dünsten. Alle Tomaten zufügen und 5 Minuten offen schmoren lassen. Wermut zugießen, auf die Hälfte einkochen lassen. Paprika und Safran zufügen.
  4. Lachs und Garnelen mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Lachswürfel auf das Gemüse in die Pfanne legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 6 Minuten garen lassen. Salzen und pfeffern. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und restlichen Knoblauch und Garnelen zugeben. Bei starker Hitze von jeder Seite 1-2 Minuten braten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Kartoffeln abgießen. Fischpfanne, Garnelen und Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit Daikon-Kresse verzieren.