Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 321 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Jasminreis

ml ml Kokosmilch

Salz

Auberginen (à ca. 400 g)

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

Stange Stangen Zitronengras

Pfefferschote

Bund Bund Frühlingszwiebel

Bund Bund Koriandergrün

El El Öl

El El brauner Zucker

Pfeffer

g g Butter

El El Zitronensaft

El El Sojasauce

Pfeffer (grob gemahlen)

Außerdem

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Reis in ein Sieb geben und gut mit kaltem Wasser abspülen. Reis mit der Kokosmilch, 150 ml Wasser und Salz in einen Topf geben und aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 15 Minuten quellen lassen.
  2. Auberginen längs halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Messer 2-3 cm tief über Kreuz einritzen, ohne dabei die Schale zu beschädigen. Auberginen 6 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren, dann mit der Schnittfläche nach unten auf ein Ofengitter legen und abtropfen lassen. 4 des Fruchtfleisches mit einem Melonenausstecher herauskratzen und grob hacken.
  3. Ingwer schälen, Ingwer und Knoblauch fein würfeln. Die äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen, das untere Drittel fein würfeln. Pfefferschote längs halbieren und entkernen, dann quer in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Korianderblätter von den Stielen zupfen und hacken.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch, Ingwer, Pfefferschote und Zitronengras darin anbraten. Das Auberginenfleisch zugeben und braten. Den Zucker zugeben, kurz schmelzen lassen. Reis, Frühlingszwiebeln und die Hälfte des Korianders in die Pfanne geben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit dem Reis füllen. Die Butter auf dem Reis verteilen und die Auberginen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten garen. Den Backofengrill zuschalten und die Auberginen ca. 5 Minuten überbacken.
  6. Für die Sauce den Zitronensaft, die Sojasauce und den restlichen Koriander verrühren und kräftig mit Pfeffer würzen. Zu den Auberginen servieren.

Mehr Rezepte