Powidl-Strudel (mit Zwetschgenmus)

0
Aus essen & trinken 9/2011
Kommentieren:
Powidl-Strudel (mit Zwetschgenmus)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 15 Portionen
  • Hefeteig
  • 300 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 18 g frische Hefe
  • 30 g Zucker
  • 40 g weiche Butter
  • Salz
  • 0.5 Tl Bio- Zitronenschale, (fein abgerieben)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • Mehl, zum Bearbeiten
  • 1 Eigelb, zum Bestreichen
  • Füllung
  • 50 ml Milch
  • 40 g Mohn, (gemahlen)
  • 20 g Honig
  • 1 Tl Semmelbrösel
  • 100 g Powidl, (Zwetschgenmus, siehe Rezept Powidl (Zwetschgenmus))
  • Streusel
  • 110 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • gemahlener Zimt
  • 40 g Zucker
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Geh- und Backzeit 2 Stunden

Nährwert

Pro Portion 202 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Milch leicht erwärmen. Hefe zerbröseln, mit Zucker in der Milch auflösen und in die Mulde geben. Etwas Mehl vom Rand auf die Hefe-Milch-Mischung geben, zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen. Butter, 1 Prise Salz, Zitronenschale und Ei zum Teig geben. Mit den Knethaken eines Handrührers zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  • Für die Füllung die Milch aufkochen. Mohn, Honig und Semmelbrösel in eine Schüssel geben und mit kochend heißer Milch übergießen. Alles gut verrühren und zugedeckt beiseite stellen.
  • Den Hefeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mit den Händen gut durcharbeiten und mit einem Nudelholz zu einem 5 mm dicken Rechteck ausrollen. Die unteren 4 des Teigs zuerst dünn mit Powidl, dann mit Mohnmasse bestreichen. Teig von der bestrichenen Längsseite her locker aufrollen und vorsichtig in eine gefettete Kastenform (30 x 12 cm) geben.
  • Für die Streusel das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter, Mandeln, 1 Prise Zimt zufügen und rasch zu einem glatten Teig kneten. Teig mit den Händen über einem Bogen Backpapier zu ungleichmäßigen Streuseln krümeln.
  • Strudel mit Eigelb bepinseln, Streusel darüber verteilen und zugedeckt 25 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Strudel auf einem Gitter abkühlen lassen und zum Servieren in Scheiben schneiden.