Geschmorte Lammhaxen

Zarte Lammhaxe intensiv geschmort in Rotwein-Kräutersud. Ein klassisches Rezept für ein Lammhaxen Quartett zum Dahinschmelzen.
85
Aus essen & trinken 10/2011
Kommentieren:
Geschmorte Lammhaxen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Zwiebeln
  • 200 g Bundmöhren
  • 300 g Knollensellerie
  • 4 Lammhaxen, 

    (à ca. 400 g)

  • Salz
  • 8 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 El Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein
  • 300 ml Madeira
  • 300 ml Lammfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl Wacholderbeeren, 

    (angedrückt)

  • 1 Tl Pimentkörner, 

    (angedrückt)

  • 1 El Speisestärke
  • Außerdem
  • Alufolie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
2:30 Stunden

Nährwert

Pro Portion 850 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 66 g
Fett: 58 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln klein würfeln. Möhren und Sellerie putzen, schälen und ebenfalls klein würfeln.

  • Lammhaxen mit Salz würzen. 4 El Öl in einem breiten Topf oder Bräter erhitzen. Lammhaxen darin bei nicht zu starker Hitze 3-4 Minuten rundherum braten, herausnehmen und mit Pfeffer würzen. Heißes Öl entfernen. Das restliche Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln darin 5 Minuten goldbraun braten. Möhren und Sellerie zugeben und weitere 5 Minuten braten. Tomatenmark unter Rühren 30 Sekunden mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und stark einkochen. Madeira zugeben und ebenfalls stark einkochen. Mit Fond und 100 ml kaltem Wasser auffüllen. Lammhaxen mit Lorbeer, Wacholder und Piment zugeben, zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der2. Schiene von unten 2 Stunden garen, dabei die Haxen einmal wenden. Deckel entfernen und weitere 30 Minuten garen.

  • Topf aus dem Ofen nehmen, Fleisch in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Ofen warm halten. Sauce durch ein feines Sieb gießen und gut durchdrücken. Sauce entfetten, danach in einem Topf bei mittlerer Hitze auf 500 ml einkochen. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren, in die Sauce rühren und 3 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Eventuell leicht mit Salz würzen.

  • Haxen aus der Folie nehmen und sofort mit der Sauce servieren. Dazu passt Bohnen-Sellerie-Gemüse (siehe Rezept Bohnen-Sellerie-Gemüse).

Zur Beilage

Bohnen-Sellerie-Gemüse
30 Min.
234 kcal 13 g Eiweiß 7 g Fett 27 g KH

Zum Weiterstöbern

Ostern
Ostern ist eine hervorragende Gelegenheit, um sich mit Freunden und Familie zu treffen und dabei kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Wenn Sie Ihre Lieben so richtig verwöhnen möchten, finden Sie hier tolle Rezepte rund um das Osterfest.
Lamm
Lamm hat einen charakteristischen Geschmack. Es schmeckt nicht nur als zartes Filet kurz gebraten, sondern kann vielseitig zubereitet werden. Hier finden Sie zahlreiche Informationen zu Lammfleisch, deren Zubereitung und schmackhafte Rezepte.
Lammkeule: Rezepte, Zubereitung und Tipps
Der Klassiker Lammkeule wird gerne zu Ostern serviert. Aber auch sonst macht er sich sehr gut auf einer festlich gedeckten Tafel. Wir haben wunderbare Rezepte für Sie und zeigen, wie Sie Lammkeule ganz einfach zubereiten können.
Lammrücken zubereiten
Hochgenuss für Feinschmecker: Lammrücken zeichnet sich durch einen besonders milden Geschmack aus. Hier finden Sie hilfreiche Tipps für die Zubereitung von Lammrücken und tolle Inspiration für Lammrücken-Rezepte.
Lammkarree mit Thymiansauce
Köstliches Lammkarree in aromatischer Thymiansauce. Dieses Lammkarree Rezept ist ein echter Klassiker für besondere Anlässe. Weitere Lammkarree Rezepte und Tipps zur Lammkarree Zubereitung finden Sie verlinkt.
70 Min. plus Garzeit 50 Minuten
347 kcal 32 g Eiweiß 32 g Fett 22 g KH
nach oben