Paprika-Apfel-Vinaigrette

0
Aus essen & trinken 10/2011
Kommentieren:
Paprika-Apfel-Vinaigrette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 rote Paprikaschote, (ca. 220 g)
  • 3 El Weißweinessig
  • Salz, (ca. 180 g)
  • 1 säuerlicher Apfel, (ca. 180 g)
  • 8 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • Außerdem
  • Gefrierfolie

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 84 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprikaschote putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter einem vorgeheizten Backofengrill 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprikaschote 5 Minuten in einem Gefrierbeutel ausdämpfen lassen, dann häuten und fein würfeln.
  • Essig mit Salz in einer Schüssel verrühren. Den Apfel schälen, aufrecht auf die Arbeitsfläche stellen und das Fruchtfleisch in 4 Stücken rund ums Kerngehäuse abschneiden. Das Fruchtfleisch sehr fein würfeln und sofort mit dem Essig mischen. Paprika und Öl zugeben und mit Pfeffer würzen. Vinaigrette zu der Kartoffel-Steinpilz-Torte servieren.