Spaghetti mit Krauser Glucke

15
Aus essen & trinken 10/2011
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Stiele krause Petersilie
  • 400 g Krause Glucke
  • 400 g Spaghetti
  • Salz
  • 3 El Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Gemüsefond
  • 2 El eiskalte Butter
  • Pfeffer
  • 30 g Parmesan, (fein gerieben)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 538 kcal
Kohlenhydrate: 71 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Schalotten sehr fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Die Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Die Krause Glucke gründlich putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Im Sieb abtropfen lassen und dabei 75 ml Nudelwasser auffangen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Krause Glucke zugeben und 1-2 Minuten unter Rühren mitdünsten. Weißwein und Gemüsefond zugeben und um die Hälfte einkochen lassen. Petersilie und kalte Butter untermischen. Nudeln und Nudelwasser zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreut servieren.