Tellerfleisch

Tellerfleisch
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 4 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 528 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gemüsezwiebel

g g Rinderknochen

Lorbeerblätter

Wacholderbeeren

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

Knoblauchzehe

Salz

kg kg Rinderbraten (Brustkern)

Petersilienwurzel

g g Knollensellerie

g g Möhren

g g Lauch

Pfeffer

Stiel Stiele Petersilie

Stiel Stiele Kerbel

Bund Bund Schnittlauch

g g Meerrettich (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebel halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen goldbraun rösten. Die Knochen gründlich waschen. Anschließend in reichlich kochendes Wasser geben, aufkochen lassen, im Sieb abgießen und abspülen. Mit 3,5 l Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die geröstete Zwiebel, Lorbeer, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Knoblauch, 1 Tl Salz und die Rinderbrust dazugeben und 2:30 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Nach Ende der Garzeit 1 Stunde bei ausgeschaltetem Herd ziehen lassen.
  2. Inzwischen Petersilienwurzel, Sellerie und Möhren schälen, Lauch putzen und gründlich waschen. Die Gemüse in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Abgedeckt kalt stellen. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und den Fond passieren. Fleisch und Fond mit dem Gemüse zurück in den Topf geben und weitere 30 Minuten bei milder Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Petersilien- und Kerbelblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Meerrettich fein reiben. Das Fleisch gegen die Faser in Scheiben schneiden und in tiefen Tellern anrichten. Mit Fond und Gemüse auffüllen und mit Kräutern und Meerrettich bestreut servieren. Dazu passt saures Kartoffelgemüse (siehe Rezept Saures Kartoffelgemüse).