Zitronenmousse-Torte

Zitronenmousse-Torte
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit 4 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

Bio-Zitronen

Eier (Kl. M)

g g Zucker

g g Ricotta

Mango (reif)

Biskuitboden (18 cm Ø, siehe Rezept Biskuitboden)

El El Rohruckersirup

Salz

ml ml Schlagsahne

Rosa Beeren

Außerdem

Spritzbeutel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Von einer Zitrone die Schale fein abreiben. Von der zweiten Zitrone einen Streifen Schale abschälen und beiseite legen. Aus beiden Zitronen 12 El Saft auspressen. Eier trennen. Eigelb, 40 g Zucker, 6 El Zitronensaft und -schale mit den Quirlen eines Handrührers über einem heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen. Ausgedrückte Gelatine in der warmen Masse auflösen. Ricotta einrühren.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden, in einem Rührbecher mit 2 El Zitronensaft fein pürieren. Biskuit (siehe Rezept Biskuitboden) waagerecht halbieren. Eine Hälfte auf eine Platte legen, mit einem Tortenring umspannen. 4 El Zitronensaft und Zuckersirup verrühren, Boden mit der Hälfte tränken. 4 El Mangosauce auf den Boden streichen.
  3. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. 100 ml Sahne steif schlagen. Erst den Eischnee, dann die Sahne unter die Zitronencreme heben. Die Hälfte der Mousse auf dem Boden glatt streichen. Mit dem zweiten Boden belegen, mit restlichem Sirup tränken, mit 4 El Mangosauce bestreichen. Restliche Mousse darauf glatt streichen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  4. Restliche Zitronenschale in feine Streifen schneiden. Tortenring entfernen. Restliche Sahne steif schlagen. 4 El Sahne in einen Spritzbeutel füllen. Torte mit der restlichen Sahne verkleiden. Mit Sahnetupfen, Zitronenschale und Rosa Beeren verzieren.