Kohlrabi-Radieschen-Salat

0
Aus Für jeden Tag 9/2011
Kommentieren:
Kohlrabi-Radieschen-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 8 rohe TK-Garnelen, (ohne Kopf, à ca. 20 g)
  • 1 Bund Radieschen, (möglichst kleine Radieschen)
  • 1 kleiner Kohlrabi, (ca. 150 g)
  • Salz
  • 0.5 Tl Zucker
  • 2 El Sojasauce
  • 2 El Aceto balsamico Essig
  • 5 El Öl
  • 2 El süß-scharfe Chilisauce
  • 0.5 Bund Koriander, (ersatzweise Petersilie)
  • Pfeffer
  • 3 El Sesamsaat

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 495 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Garnelen auftauen. Radieschen putzen, waschen und trocken tupfen. Mit einem flachen Gegenstand andrücken, sodass sie etwas aufplatzen. Kohlrabi putzen, schälen, in dünne Scheiben schneiden und vierteln. Radieschen und Kohlrabi mit 1 Tl Salz und Zucker gut durchmischen. 30 Min. stehen lassen.
  • Sojasauce, Essig, 3 El Öl und Chilisauce verrühren. Koriander (oder Petersilie) waschen, trocknen, Blättchen abzupfen und grob hacken.
  • Garnelen schälen, dabei das Schwanzstück stehen lassen, am Rücken einschneiden und entdarmen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Salzen, pfeffern, im Sesam wenden und gut andrücken. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, rundherum 6-8 Min. anbraten.
  • 4 El vom Radieschenwasser zur Sauce geben. Gemüse abtropfen lassen, mit Koriander (oder Petersilie) zur Sauce geben und mit Garnelen servieren.
  • Handgriff: Die Radieschen mit einem kleinen Brett oder einer Pfanne leicht andrücken, so dass sie etwas aufplatzen. So können sie nach dem Salzen und zuckern gut Wasser ziehen.
nach oben