Alpsee-Rösti

Für jeden Tag 10/2011
Alpsee-Rösti
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 267 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g gekochte Pellkartoffeln (vom Vortag)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

El El Butterschmalz

Eier (Kl. M)

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag 800 g festkochende Kartoffeln ungeschält in Salzwasser aufkochen und zugedeckt 15 Min. garen, abgießen, abkühlen lassen und kalt stellen.
  2. Am nächsten Tag die Kartoffeln pellen und raspeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (26 cm Ø) erhitzen. Kartoffelmasse Hineingeben und mit dem Holzspatel zu einem glatten Fladen formen, dabei fest andrücken. Bei mittlerer Hitze 15 Min. braten.
  3. Rösti auf einen Teller gleiten lassen und mithilfe eines weiteren Tellers wenden. 1 El Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die umgedrehten Rösti hineingeben.
  4. Mit einem Esslöffel 4 tiefe Mulden in die Masse drücken. Eier aufschlagen und jeweils in eine Mulde geben. Rösti ca. 15 Min. braten, bis die Eier gestockt sind. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eier mit Salz und Pfeffer würzen. Alpsee-Rösti mit 2 El Schnittlauchröllchen bestreut servieren.