Nudeln mit Hack-Sahne-Sauce

Nudeln mit Hack-Sahne-Sauce
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1338 kcal, Kohlenhydrate: 74 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 85 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Steinpilze (getrocknet)

Zwiebeln (80 g)

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

g g Nudeln (z.B. Fusilli)

Bund Bund Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pilze in 250 ml warmem Wasser einweichen. Zwiebeln fein würfeln.
  2. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Hacks in groben Stücken ins heiße Öl zupfen, braun anbraten und dann herausheben. Restliches Hack im restlichen heißen Öl ebenso braten. Gesamtes Fleisch in der Pfanne mit den Zwiebeln mischen und kurz weiterbraten.
  3. Inzwischen die Pilze durch ein Sieb gießen und kräftig ausdrücken. Einweichwasser dabei auffangen. Pilze hacken. Pilze und Einweichwasser mit der Sahne in die Pfanne geben, unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 5-6 Min. cremig einkochen lassen.
  4. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen und kurz abtropfen lassen.
  5. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Unter die Hack-Sahne-Sauce mischen. Mit den Nudeln servieren.