VG-Wort Pixel

Apfel-Grießkuchen

Für jeden Tag 10/2011
Apfel-Grießkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 185 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
24
Portionen
6

Äpfel (à ca. 150 g)

6

El El Zitronensaft

90

g g Butter

75

g g Mandelkerne (gemahlen)

3

Eier (Kl. M)

150

g g Zucker

Salz

125

g g Akazienhonig

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

1

Tl Tl Bio-Orangensschale (fein abgerieben)

375

g g Sahnejoghurt (10% Fett)

300

g g feiner Hartweizengries

3

Tl Tl Backpulver

175

ml ml Orangensaft

1

El El Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Die Viertel auf der runden Seite kreuzweise ca. 1/2 cm tief einschneiden. In 2 El Zitronensaft wenden und beiseitestellen.
  2. Für den Teig die Butter zerlassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Eier, 75 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. dick-cremig aufschlagen. 75 g Honig, Zitronen und Orangenschale, Butter und Joghurt unterrühren. Grieß, Mandeln und Backpulver mischen, mit 2 El Zitronen- und 2 El Orangensaft kurz unterrühren.
  3. Teig auf ein gefettetes Blech (40 x 34 cm) streichen. Apfelviertel mit den Einschnitten nach oben daraufsetzen. Im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) in der Ofenmitte 35 Min. backen.
  4. Restlichen Orangen- und Zitronensaft, 75 g Zucker und 50 g Honig offen 5 Min. sprudelnd kochen lassen. Den heißen Kuchen mehrfach mit einem Zahnstocher einstechen. Sirup mit einem Löffel über dem Kuchen verteilen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  5. Tipp: Trauen Sie sich was! Der Kuchen schmeckt auch mit anderem Obst famos. Nehmen Sie, was Ihnen gefällt, z. B. Birnen. Sogar mit Aprikosen aus der Dose bleibt er eine Wucht.