Maronen-Vanille-Mousse

27
Aus essen & trinken 11/2011
Kommentieren:
Maronen-Vanille-Mousse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 0.5 Vanilleschote
  • 100 ml Milch
  • 200 g Maronen, (küchenfertig)
  • 2 Blätter Gelatine
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 50 g Zucker
  • 2 El brauner Rum
  • Salz
  • 200 ml Schlagsahne
  • 20 g Zartbitterschokolade

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Kühlzeit 4 Stunden

Nährwert

Pro Portion 398 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. Milch, Maronen, Vanilleschote und -mark in einen Topf geben und zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten garen. Vanilleschote entfernen und die Maronen mit einem Schneidstab fein pürieren. Die Masse durch ein feines Sieb streichen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier, Zucker, Rum und 1 Prise Salz über einem heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine in der heißen Masse auflösen. Maronenpüree unterheben und bis zum Gelieren kalt stellen.
  • 100 ml Sahne steif schlagen und, sobald die Maronenmasse zu gelieren beginnt, locker unterheben. Mousse in 4 Gläser füllen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  • Kurz vor dem Servieren restliche Sahne steif schlagen und in Gläser füllen. Mit einem Sparschäler Späne von der Schokolade hobeln. Die Mousse mit Schlagsahne und Schokospänen garnieren.
nach oben