Wildgulasch

Wildgulasch
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Kapsel Kapseln Kardamom

Sternanis

Gewürznelken

Pimentkörner

Wacholderbeeren

Tl Tl Fenchelsaat

Tl Tl schwarzer Pfeffer

Tl Tl Koriandersaat

kg kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter)

Zwiebeln

g g durchwachsener Speck

El El Öl

Salz

El El Mehl

El El Butter

ml ml Malzbier

ml ml Wildfond

Bouquet garni

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Kapseln Kardamom, 1 Sternanis, 2 Nelken, 5 Pimentkörner, 5 Wacholderbeeren, 1/2 Tl Fenchelsaat, 1/2 Tl schwarzen Pfeffer und 1/2 Tl Koriandersaat in einer Pfanne ohne Fett 1-2 Min. rösten und in einen Teebeutel füllen. Gut verschließen. 2 1,5 kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter) in 3 cm große Stücke schneiden. Dabei Sehnen und Fett entfernen. 2 Zwiebeln würfeln. 150 g durchwachsenen Speck in 2 cm große Stücke schneiden.
  2. 1,5 kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter) in 3 cm große Stücke schneiden. Dabei Sehnen und Fett entfernen. 2 Zwiebeln würfeln. 150 g durchwachsenen Speck in 2 cm große Stücke schneiden.
  3. Fleisch in 2 Portionen in einem heißen Bräter mit jeweils 2 El Öl rundherum scharf anbraten und salzen. Anschließend aus dem Bräter nehmen.
  4. 2 El Öl im Bräter erhitzen, Zwiebeln und Speck darin kurz anbraten. 1 1/2 El Mehl und 1 El Butter zugeben und unter Rühren anschwitzen. Mit 200 ml Malzbier ablöschen. Fleisch und Gewürzbeutel zugeben, mit 500 ml Wildfond auffüllen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1 1/2-2 Std. schmoren. Nach 1 Std. 1 Bouquet garni zugeben.
  5. Das Gulasch evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Spätzle oder Brotknöpfle servieren.

Mehr Rezepte