VG-Wort Pixel

Wildgulasch

Für jeden Tag 11/2011
Wildgulasch
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
4

Kapsel Kapseln Kardamom

1

Sternanis

2

Gewürznelken

5

Pimentkörner

5

Wacholderbeeren

0.5

Tl Tl Fenchelsaat

0.5

Tl Tl schwarzer Pfeffer

0.5

Tl Tl Koriandersaat

1.5

kg kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter)

2

Zwiebeln

150

g g durchwachsener Speck

4

El El Öl

Salz

1.5

El El Mehl

1

El El Butter

200

ml ml Malzbier

500

ml ml Wildfond

1

Bouquet garni

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 4 Kapseln Kardamom, 1 Sternanis, 2 Nelken, 5 Pimentkörner, 5 Wacholderbeeren, 1/2 Tl Fenchelsaat, 1/2 Tl schwarzen Pfeffer und 1/2 Tl Koriandersaat in einer Pfanne ohne Fett 1-2 Min. rösten und in einen Teebeutel füllen. Gut verschließen. 2 1,5 kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter) in 3 cm große Stücke schneiden. Dabei Sehnen und Fett entfernen. 2 Zwiebeln würfeln. 150 g durchwachsenen Speck in 2 cm große Stücke schneiden.
  2. 1,5 kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter) in 3 cm große Stücke schneiden. Dabei Sehnen und Fett entfernen. 2 Zwiebeln würfeln. 150 g durchwachsenen Speck in 2 cm große Stücke schneiden.
  3. Fleisch in 2 Portionen in einem heißen Bräter mit jeweils 2 El Öl rundherum scharf anbraten und salzen. Anschließend aus dem Bräter nehmen.
  4. 2 El Öl im Bräter erhitzen, Zwiebeln und Speck darin kurz anbraten. 1 1/2 El Mehl und 1 El Butter zugeben und unter Rühren anschwitzen. Mit 200 ml Malzbier ablöschen. Fleisch und Gewürzbeutel zugeben, mit 500 ml Wildfond auffüllen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1 1/2-2 Std. schmoren. Nach 1 Std. 1 Bouquet garni zugeben.
  5. Das Gulasch evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Spätzle oder Brotknöpfle servieren.