Wurstauflauf

Für jeden Tag 11/2011
Wurstauflauf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Kartoffeln (mehligkochend)

Tl Tl Salz

Zwiebeln

El El Öl

Tl Tl Zucker

Tl Tl Kümmelsaat

ml ml kräftige Fleischbrühe

El El Öl

ungebrühte Bratwurstschnecke (ca. 600 g oder 4 kleine à ca. 150 g)

ml ml Milch

El El Butter

Salz

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 kg mehligkochende Kartoffeln schälen und vierteln. Mit 1 Tl Salz in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und 20-25 Min. weich kochen.
  2. Inzwischen 3 Zwiebeln in Streifen schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz, 1 Tl Zucker und 1 Tl Kümmelsaat würzen und ca. 5 Min. hellbraun karamellisieren. 200 ml kräftige Fleischbrühe zugießen und aufkochen.
  3. 2 El Öl in einem kleinen Bräter oder ofenfesten Topf erhitzen und 1 ungebrühte Bratwurstschnecke (ca. 600 g oder 4 kleine à ca. 150 g) darin goldbraun braten. Zwiebelsauce auf der Wurst verteilen.
  4. Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. 100 ml Milch und 2 El Butter zugeben, erhitzen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen und alles kräftig verrühren.
  5. Das Kartoffelpüree auf der Bratwurst verteilen und glatt streichen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene in 20-25 Min. goldbraun überbacken.