Wurstauflauf

3
Aus Für jeden Tag 11/2011
Kommentieren:
Wurstauflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend
  • 1 Tl Salz
  • 3 Zwiebeln
  • 2 El Öl
  • 1 Tl Zucker
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 200 ml kräftige Fleischbrühe
  • 2 El Öl
  • 1 ungebrühte Bratwurstschnecke, (ca. 600 g oder 4 kleine à ca. 150 g)
  • 100 ml Milch
  • 2 El Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
    Zubereitung
  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln schälen und vierteln. Mit 1 Tl Salz in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und 20-25 Min. weich kochen.
  • Inzwischen 3 Zwiebeln in Streifen schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz, 1 Tl Zucker und 1 Tl Kümmelsaat würzen und ca. 5 Min. hellbraun karamellisieren. 200 ml kräftige Fleischbrühe zugießen und aufkochen.
  • 2 El Öl in einem kleinen Bräter oder ofenfesten Topf erhitzen und 1 ungebrühte Bratwurstschnecke (ca. 600 g oder 4 kleine à ca. 150 g) darin goldbraun braten. Zwiebelsauce auf der Wurst verteilen.
  • Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. 100 ml Milch und 2 El Butter zugeben, erhitzen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen und alles kräftig verrühren.
  • Das Kartoffelpüree auf der Bratwurst verteilen und glatt streichen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene in 20-25 Min. goldbraun überbacken.