Schinken-Nudel-Auflauf

Schinken-Nudel-Auflauf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 912 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Lauch

g g Kochschinken (in Scheiben)

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

Kugel Kugeln Mozzarella (125 g)

g g italienischer Hartkäse (z.B. Grana Padano)

g g Makkaroni (kurz)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lauch putzen, längs halbieren. Gründlich waschen. Lauch in 1 cm große Stücke schneiden. Schinkenscheiben in 1 cm große Würfel schneiden. Eier mit Milch und Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mozzarella grob raspeln. Hartkäse fein reiben.
  2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Lauch 3 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitgaren. Nudeln und Lauch abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Nudeln, Lauch und Schinken mischen und in eine gefettete Auflaufform (28 x 18 cm) füllen. Eiersahne darübergießen und mit Mozzarella und Hartkäse bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel 50 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Dann im ausgeschalteten Ofen 10 Min. ziehen lassen. Falls die Oberfläche gegen Ende der Garzeit zu dunkel wird, den Auflauf mit Alufolie abdecken.

Mehr Rezepte