Kürbis-Hack-Auflauf

87
Aus Für jeden Tag 11/2011
Kommentieren:
Kürbis-Hack-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 getrocknete Datteln
  • 1 El Öl
  • 350 g gemischtes Hack
  • 2 Tl Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Zimt
  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 El flüssige Butter
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 100 g Schmand

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 45 Minuten

Nährwert

Pro Portion 490 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel, Knoblauch und Datteln fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hack darin hellbraun braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 2 Min. mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten. 250 ml Wasser und die gewürfelten Datteln zugeben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.
  • Das weiche Innere und die Kerne mit einem Esslöffel aus dem Kürbis herauskratzen. Fruchtfleisch mit der Schale raspeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbisraspel mit 1 El Butter mischen. Auflaufform (22 cm Ø) mit 1 El Butter fetten. Hackmischung einfüllen und den geraspelten Kürbis darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel 45 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Kürbis-Hack-Auflauf mit Petersilie bestreuen und mit Schmand servieren.
  • Tipp: Klasse Variante: Dieses Rezept schmeckt auch mit Süßkartoffeln statt Kürbis super. Dafür mit den geschälten Kartoffeln genauso verfahren wie mit dem Hokkaido. Die Garzeiten bleiben gleich.
nach oben