VG-Wort Pixel

Blumenkohlauflauf

Für jeden Tag 11/2011
Blumenkohlauflauf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 20-25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 556 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Zwiebel

g g Blumenkohl

g g Kasselerrücken

El El Butter

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Kartoffelpüreepulver (für 500 ml Wasser)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Eigelb (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Kasseler in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln in 1/2 El zerlassener Butter glasig dünsten. Blumenkohl zugeben und kurz mitdünsten. 100 ml Wasser und 200 ml Schlagsahne zugießen, aufkochen und zugedeckt 5 Min. kochen.
  2. Das Kartoffelpüreepulver nach Packungsanweisung zubereiten und kurz abkühlen lassen. Kasseler zum Blumenkohl geben, 3 Min. mitkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Eigelb und 50 ml Schlagsahne unter das Kartoffelpüree rühren. Blumenkohlragout in eine Auflaufform (27 cm Ø) geben. Das Kartoffelpüree auf dem Ragout verteilen und vorsichtig glatt streichen. 1 El Butterflöckchen darauf verteilen. Dann im heißen Ofen bei 200 Grad in der Ofenmitte 20-25 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Tipp: Für Eilige: Wer Zeit sparen will, kann auf tiefgekühlten, bereits geputzten Blumenkohl zurückgreifen. Die Garzeiten verändern sich dadurch nicht.