Kürbispüree-Beilage

Kürbispüree-Beilage
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten plus Back- und Kühlzeit 60-80 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Backen, Braten, Kochen, Gemüse, Gewürze, Lamm

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Muskatkürbis (600 g)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Lammrückenscheiben (à 100 g)

El El Öl

El El Butter

El El Kürbiskerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Püree Kürbis mit einem Esslöffel entkernen und auf ein Backblech setzen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 45-60 Min. backen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Kürbis aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Das Kürbisfleisch am besten mit einem Esslöffel von der Schale kratzen. Kürbisfleisch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren.
  2. Kürbispüree in einem Topf erhitzen und leicht einkochen lassen, bis die überschüssige Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  3. 2 Lammrückenscheiben (à 100 g) in der Mitte teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf jeder Seite 1-1 1/2Min. braten. Aus der Pfanne nehmen und 2 Min. ruhen lassen.
  4. Inzwischen 2 El Butter in den Bratensatz geben, aufschäumen und bei mittlerer Hitze leicht bräunen lassen. 1 1/2 El Kürbiskerne grob hacken. Lammkoteletts mit Kürbispüree, Kürbiskernen und Butter servieren.