VG-Wort Pixel

Schweinekrustenbraten mit Cidre

Für jeden Tag 11/2011
Schweinekrustenbraten mit Cidre
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Gar- und Ruhezeit 3:30-3:40 Std.

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Backen, Kochen, Gemüse, Gewürze, Schwein

Pro Portion

Energie: 731 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Schinkenbraten (mit Schwarte)

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Tl Tl Koriandersaat (gemahlen)

Tl Tl Salz

Pfeffer

ml ml Cidre brut

dunkler Saucenbinder


Zubereitung

  1. 1,2 kg Schinkenbraten (mit Schwarte) 6 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. 3 Zwiebeln in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, 2 Knoblauchzehen hacken. Beides mit 1/2 l Wasser in einem Bräter aufkochen. 1 Tl gemahlene Koriandersaat, 1 Tl Salz und Pfeffer mischen. Braten damit auf der Fleischseite einreiben und mit der Schwarte nach unten in den Bräter setzen. 500 ml trockenen Cidre und 1 Tl Salz zugeben und aufkochen. Braten im Bräter im heißen Ofen bei 140 Grad auf dem Rost im unteren Drittel 2:30 Std. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. Bräter aus dem Ofen nehmen, Ofen auf 200 Grad erhitzen. Braten herausheben, Schwarte mit einem sehr scharfen Messer (am besten eignet sich ein Teppichmesser) quer zur Fleischfaser im Abstand von 1 cm mehrfach bis zum Fleisch einschneiden. Braten mit der Schwarte nach oben auf einem Blech auf der untersten Schiene weitere 45-55 Min. braten, bis die Kruste knusprig ist und Blasen wirft. Braten im ausgeschalteten Ofen 15 Min. ruhen lassen.
  4. Bratensud durch ein Sieb in einen Topf gießen und bei starker Hitze auf 500 ml einkochen lassen. Mit dunklem Saucenbinder binden und evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren 5 El trockenen Cidre unterrühren. Braten in Scheiben schneiden.