Kartoffelplätzchen

Kartoffelplätzchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g durchwachsenener Speck

Zwiebel

El El Öl

Pk. Pk. Seidenknödelteig (750 g)

Muskatnuss

g g Speisequark

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g durchwachsenen Speck klein würfeln. 1 Zwiebel fein würfeln. Speck und Zwiebelwürfel in 1 El heißem Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren braten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  2. 1/2 Pk. Seidenknödelteig (750 g, z. B. von Henglein) in einer Schüssel kurz durchkneten und mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Speck-Zwiebeln mit möglichst wenig Fett aus der Pfanne heben und unter den Teig kneten. Aus der Masse 8 Plätzchen formen.
  3. 2 El Öl zum Bratfett geben und erhitzen. Kartoffelplätzchen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun braten.
  4. Inzwischen 250 g Speisequark mit etwas Salz und Pfeffer würzen. 1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterrühren. Mit den Kartoffelplätzchen anrichten.