Schweinegulasch

32
Aus Für jeden Tag 11/2011
Kommentieren:
Schweinegulasch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 800 g Schweinenacken
  • 6 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 2 Tl Kümmelsaat
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 2 Stiele frischer Thymian

Zeit

Arbeitszeit: 85 Min.

Nährwert

Pro Portion 1144 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 75 g
Fett: 85 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln in Spalten schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Schweinenacken in 2 1/2 cm große Stücke schneiden.
  • Nacheinander je 2 El Öl in einem Bräter oder weiten Topf erhitzen, das Fleisch darin in zwei Portionen braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  • Zwiebeln im Bräter in 2 El Öl andünsten. Fleisch und Äpfel zugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmelsaat und Lorbeerblättern würzen. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Std. schmoren, dabei ab und zu umrühren. Thymian von den Stielen zupfen und das Gulasch damit bestreuen.
  • Tipp: Gulasch eignet sich hervorragend für Gäste. Es lässt sich toll vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag noch mal so gut. Einfach das Rezept entsprechend vervielfachen. Und für den Fall, dass etwas übrig bleiben sollte - einfrieren und aufs nächste Mahlfreuen!
nach oben