VG-Wort Pixel

Frikadellen

Frikadellen
Foto: altbaeckerwolfgang
Fertig in 45 Minuten 15 Minuten Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
14
Stücke

g g Hackfleisch (gemischt)

St. St. Brötchen ( altbacken )eingeweicht

St. St. Eier (Kl. M)

Tl Tl Salz

Tl Tl Pfeffer

St. St. Zwiebeln (100 g, klein geschnitten)

El El Paniermehl

Tl Tl mittelscharfer Senf

Tl Tl Ketchup scharf (von Hela)

Tl Tl Petersilie (gefriergetrocknet)

St. St. Cornichons (abgetropft)gewürfelt

Tl Tl Oregano

Pk. Pk. Hackbraten-Fix

Tl Tl Knoblauch (granuliert)

El El Biskin

Tl Tl Mehl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. In eine große Schüssel: Hackfleisch zerpflückt , Eier ,das ausgepresste Brötchen, Salz und Pfeffer, Oregano, klein geschnittene Zwiebel, Paniermehl, Petersilie, Knoblauch, Mehl, Senf, Ketchup, klein gewürfelte Cornichons und das Hack-Fix. Alles mit einem Mixer mit Knethaken gut vermengen und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen . Wenn die Masse zu fest geworden ist mit etwas Gurkensaft mit den Händen geschmeidig machen und nochmal 10 Minuten ziehen lassen . Das Hackfleisch mit feuchten Händen in gleich große Frikadellen formen und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze im heißen Fett braten. Die Frikadellen mehrmals in der Pfanne wenden .
  2. Die Pfanne darf nicht zu heiß sein sonst werden die Frikadellen zu dunkel . Sie sollten schon je 15 Minuten von beiden Seiten gebacken werden und dabei 2 - 3 mal wenden. Man kann dabei die Hitze ruhig herabsetzen . Ich lege beim ausbacken immer einen Deckel auf damit sie schön saftig bleiben .