VG-Wort Pixel

Bratensoße füf Gänsebraten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden Soße einfrieren

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Sauce, Kochen, Geflügel

Zutaten

Für
6
Portionen

Stange Stangen Sellerie

Bund Bund Möhren

Zwiebeln

Salbei

Lorbeerblätter, frisch oder getrocknet

Rosmarin

Scheibe Scheiben Schinkenspeck

Hähnchenflügel

Hähnchenklein

Salz

Pfeffer

Sternanis

Mehl

Enten- oder Hühnerfond

Johannisbeergelee


Zubereitung

  1. Sellerie, Möhren, Zwiebeln und Schinkenspeck kleinschneiden, auf ein Backblech geben. Salbei und Rosmarin mörsern und mit auf das Backblech geben. Lorbeerblätter, Sternanis, Salz und Pfeffer dazugeben.
  2. Hähnchenflügel und -klein anhacken und ebenfalls auf das Backblech geben. 1Std. bei 200°C im Backofen garen.
  3. Danach alles in einen großen Kochtopf geben und stampfen. Mit etwas Mehl und Fond auffüllen , aufkochen lassen und mehrmals stampfen. Das alles in ein Sieb abschöpfen und mit einen Löffel nachdrücken. Zum Schluß etwas Johannisbeergelee dazugeben.
  4. Nach dem Braten der Gans oder Ente das Fett abschöpfen und die Bratensoße in den Bratenfond dazu geben.