VG-Wort Pixel

Pochierte Eier auf Selleriepüree mit gebratenem Serviettenkloß

Pochierte Eier auf Selleriepüree mit gebratenem Serviettenkloß
Foto: mercedes
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Brunch, Deutsch (regional), Hauptspeise, Eier

Zutaten

Für
2
Portionen

Bio-Eier

Scheibe Scheiben Semmelknödel (ersatzweise Serviettenknödel)

Knollensellerie

Scheibe Scheiben Speck (ersatzweise Schinken)

Milch

Butter

Muskatnuss

etwas etwas Gemüsebrühe

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sellerie schälen, in Stücke schneiden und in wenig Gemüsebrühe weich kochen. Mit ein wenig Brühe und heißer Milch pürieren. Mit Salz, frisch gemahlener Muskatnuss und evtl. etwas Butter abschmecken.
  2. Vier Kaffeetassen mit Mikrowellenfolie ausschlagen, möglichst faltenfrei. Die Eier vorsichtig hineingleiten lassen und Folie gut verschließen, dabei über dem Ei ein kleines Luftpolster lassen.
  3. Einen Topf mit Wasser aufkochen, etwas salzen und leicht köcheln lassen. Die Eierpäckchen vorsichtig hineingeben und zirka 3-4 Minuten pochieren. Dabei 1x wenden. Das Eigelb soll schön cremig bleiben.
  4. Den Speck oder Schinken kross braten. In einer zweiten Pfanne die Knödelscheiben anbraten.
  5. Anrichten: Das Püree auf einen Teller geben. Eier aus dem Wasser nehmen, Folie oben aufschneiden und Eier herausheben und vorsichtig auf das Selleriepüree geben. Die Knödelscheiben und den Speck beilegen und sofort servieren.