VG-Wort Pixel

Taboulé

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten 1 Stunde quellen

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Wasser

g g Bulgur

St. St. Zwiebeln

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

Pfeffer

St. St. Knoblauchzehen

St. St. Tomaten

Salatgurke

Bund Bund Petersielie

Bund Bund Minze

g g Oliven

g g Rosinen

Ras El Hanout (marokkanische Gewürzmischung)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bulgur mit Zitronensaft und Ras el Hanout mischen und im Wasser quellen lassen. Zwischendurch mit einer Gabel auflockern.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Minze und Petersilie fein hacken. Oliven in Ringe schneiden und alles mit Olivenöl, Rosinen und Pfeffer in einer Salatschüssel mischen. Tomaten und halbe Gurke entkernen und würfeln.
  3. Den fertigen Bulgur dazugeben und alles noch fein abschmecken mit Ras el Hanout, Salz und Pfeffer.
  4. Varianten: die Rosinen weglassen und statt Gurke und Tomate auch andere rohe Gemüse nach Belieben verwenden.
  5. Am bestens morgens zubereiten und abends genießen!