Kürbis-Crème Brûlée

Kürbis-Crème Brûlée
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 560 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kürbis-Crème Brûlée:

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Ingwer (frisch)

g g Butter

ml ml Orangensaft

Salz

Pfeffer

Muskat

g g Crème fraîche

ml ml Schlagsahne

Eigelb (Kl. M)

El El Kürbiskernöl

El El Zucker

Gebackene Jakobsmuscheln:

Scheibe Scheiben Toastbrot (ca. 40 g)

Stiel Stiele glatte Petersilie

g g Erdnusskerne (gesalzen)

Tl Tl Currypulver

Ei (Kl. M)

Jakobsmuscheln (nur das Fleisch, ohne Rogen)

El El Mehl

Öl (zum Ausbacken)

Außerdem

Holzspieße

Crème Brûlée-Brenner

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis mit Schale zerteilen, Kerne entfernen, Kürbis grob raspeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Butter in einem breiten Topf erhitzen, Ingwer und Kürbis darin bei starker Hitze kurz andünsten. Orangensaft dazugeben und 8-10 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Crème fraîche, Sahne, Eigelb und Kürbiskernöl verquirlen. Salzen, pfeffern, Kürbis dazugeben und mit einem Schneidstab sehr fein pürieren. Masse durch ein feines Küchensieb streichen bzw. gießen. In 4 flache feuerfeste Förmchen (à 150 ml Inhalt) füllen und in eine Saftpfanne stellen. Pfanne bis knapp unter den Förmchenrand mit heißem Wasser füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten in 40 Minuten stocken lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Toastbrot entrinden. Petersilienblätter abzupfen und grob schneiden. Toastbrot, Petersilie, Erdnüsse und Currypulver in einem Blitzhacker zu feinen Bröseln mixen. Brösel auf einen Teller geben.
  4. Das Ei verquirlen. Jakobsmuscheln im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Dann im Ei wenden, etwas abtropfen lassen und in den Bröseln wenden, dabei Brösel leicht andrücken. Jakobsmuscheln im 170 Grad heißen Öl in ca. 2 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Kürbiscreme mit jeweils 1 El Zucker gleichmäßig bestreuen und mit einem Crème-brûlée-Brenner goldbraun abflämmen. Jakobsmuscheln halbieren, jeweils 2 Hälften auf Holzspieße stecken und sofort mit der Kürbis-Crème Brûlée servieren.