Steak-Tagliatelle mit Rauke

3
Aus essen & trinken 12/2011
Kommentieren:
Steak-Tagliatelle mit Rauke
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Rumpsteaks, à 220 g
  • 6 Tl Dijon-Senf
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 400 g Tagliatelle
  • Salz
  • 100 g feine Rauke
  • 1 El Öl
  • 200 ml Rinderfond
  • 200 g Mascarpone
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Tl Zitronenschale, fein abgerieben
  • Zucker
  • 30 g Parmesan, (frisch geraspelt)
  • Außerdem
  • Alufolie
  • Küchenpapier

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 760 kcal
Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Fettrand von den Steaks schneiden, die Steaks auf beiden Seiten mit je 1 Tl Senf bestreichen. Den Pfeffer im Mörser grob zerstoßen, die Steaks damit auf beiden Seiten würzen. Dann die Steaks 5 Minuten beiseite stellen.
  • Tagliatelle nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Rauke verlesen, waschen und trocken schleudern. Raukestiele evtl. abschneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze auf beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten braten. Steaks salzen und nebeneinander in Alufolie gewickelt ruhen lassen.
  • Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Fond darin bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Mascarpone bei milder Hitze unter Rühren darin schmelzen lassen. Restlichen Senf, Zitronensaft und Zitronenschale einrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Steaks quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Tagliatelle abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Nudeln kurz abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Nach Belieben 50-100 ml Nudelkochwasser unter die Nudeln mischen. Rauke und die Steakscheiben kurz unterheben.
nach oben