Linguine mit Räucherlachs

28
Aus essen & trinken 12/2011
Kommentieren:
Linguine mit Räucherlachs
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Linguine
  • Salz
  • 200 g Räucherlachs, (in Scheiben)
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 100 ml Wermut, (z.B. Noilly Prat)
  • 200 g Crème fraîche
  • 6 Stiele Dill
  • 20 g feine Kapern
  • Pfeffer
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 640 kcal
Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Linguine nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Lachs in fingerbreite Streifen schneiden. Schalotte fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Schalotte darin glasig dünsten. Wermut zugeben und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Crème fraîche unterrühren und bei milder Hitze erwärmen.
  • Dillspitzen fein schneiden. Kapern und Dill unter die Wermut-Sahne rühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Linguine abgießen, Kochwasser auffangen. Nudeln abtropfen lassen, mit der Sauce mischen. Nach Belieben 50-100 ml Nudel-Kochwassser zugeben. Lachs kurz unterheben.