Spaghetti aglio olio mit Ölsardinen

26
Aus essen & trinken 12/2011
Kommentieren:
Spaghetti aglio olio mit Ölsardinen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Spaghetti
  • Salz
  • 2 rote Chilischoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 ml gutes Olivenöl
  • 8 Stiele Petersilie
  • 1 Dose Sardinen, in Olivenöl (90 g)
  • Fleur de sel

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 710 kcal
Kohlenhydrate: 89 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Chilischoten der Länge nach halbieren und entkernen. Chilischoten fein hacken. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze dünsten, bis der Knoblauch glasig ist.
  • Petersilienblättchen fein hacken. Sardinen entgräten und grob zerkleinern. Petersilie zum Knoblauch geben. Spaghetti abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Nudeln kurz abtropfen lassen und mit dem Knoblauch-Öl und etwas Fleur de sel mischen. Nach Belieben 50-100 ml Nudelkochwasser zur Sauce geben. Sardinen kurz unterheben.